LibreOffice-Box DVD

The Document Foundation

 

Willkommen bei der The Document Foundation (Stiftung)

  • Sie ist eine unabhängige selbstverwaltete leistungsorientierte Stiftung, die von leitenden Mitgliedern der OpenOffice.org-Community gegründet wurde. 

  • Sie führt das Erreichte auf dem Fundament von zehn Jahren dezidierter Arbeit der OpenOffice.org-Community fort.

  • Sie wurde gegründet aus der Überzeugung, dass die auf eine unabhängige Stiftung gestützte Kultur das Beste für Beitragende und die beste Software für die Benutzer hervorbringen wird.

  • Sie ist offen für jeden, der unsere Grundwerte akzeptiert und zu unseren Aktivitäten beiträgt.

  • Sie begrüßt die Beteiligung von Unternehmen, zum Beispiel durch das Sponsern von Einzelnen, damit sie als Gleichgestellte an der Seite anderer Beitragender in der Community arbeiten.

Die The Document Foundation ist stolz die Heimat von LibreOffice zu sein, der Weiterentwicklung der weltweit führenden freien Office-Suite. Die Geschichte dahinter ist natürlich kein Geheimnis.

Sie wollen uns treffen?

Schauen Sie auf die Liste der Events, wo Sie die The Document Foundation und Mitglieder der Community treffen können.

Unsere Aufgabe

Unsere Aufgabe besteht darin, die Weiterentwicklung der OpenOffice.org-Community zu einer neuen offenen, unabhängigen und leistungsorientierten Organisationsstruktur innerhalb der nächsten paar Monate zu fördern. Eine unabhängige Stiftung passt besser zu den Werten unserer Beitragenden, Benutzer und Unterstützer und ermöglicht eine effektivere, effizientere, transparentere und umfassendere Community. Wir werden bisherige Investitionen sichern, indem wir auf den soliden Ergebnissen unserer ersten Dekade aufbauen, breite Partizipation in der Community fördern und Aktivitäten quer durch die Community koordinieren.

Unser Team

Vertretungsberechtigter Vorstand

  • Florian Effenberger

Vorstandsvorsitzender

  • Thorsten Behrens

stellvertretender Vorstandsvorsitzender
GSL Project Co-Lead, Mitwirkender bei OASIS ODF TC / ECMA TC45 / ISO SC34 WG4

  • Olivier Hallot

BrOffice.org CFO, Community Council Member, Hauptübersetzer für brasilianisch-portugiesisch (pt-BR)

  • Caolán McNamara

Ehem. Co-Lead Writer Projekt und Mitglied des OpenOffice.org Engineering Steering Committee

  • Michael Meeks

Novell / Linux Desktop Architekt und schon mit OpenOffice.org befasst, bevor es Open Source wurde.

  • Björn Michaelsen

Developer, LibreOffice Package Maintainer at Ubuntu

  • Italo Vignoli

Italienischer Marketing Kontakt, Präsident der Associazione PLIO (Italian National Language Project)

Vertreter im Vorstand

  • Jesús Corrius

Former OpenOffice.org Catalan Native Lang Project Leader, Former OpenOffice.org Catalan L10N Project Leader

  • Andreas Mantke

Maintainer of the LibreOffice extension and template site infrastructure, Maintainer of OOo / LibO portable

 

Eine vollständige Liste der Gründungsmitglieder finden Sie hier www.documentfoundation.org/foundation/

 

Manifest für das nächste Jahrzehnt

In den letzten zehn Jahren hat die OpenOffice.org-Community das führende OpenSource Office-Paket entwickelt, supportet und vermarktet. Wir haben die Unterstützung von Zehntausenden Einzelpersonen, Organisationen und Firmen erhalten.

Wir rufen nun alle unsere Unterstützer auf, uns in die nächste Entwicklungsphase zu folgen, an deren Beginn die Gründung einer unabhängigen Stiftung steht.

Unsere Werte

Die digitale Spaltung der Gesellschaft zu verhindern, in dem wir jedermann Zugang zu einer kostenlosen Office-Suite ermöglichen, um vollwertiges Mitglied der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts zu sein.

WIR VERPFLICHTEN UNS: WIR LEHNEN AB:
Die digitale Spaltung der Gesellschaft zu verhindern, in dem wir jedermann Zugang zu einer kostenlosen Office-Suite ermöglichen, um vollwertiges Mitglied der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts zu sein. Das Monopol der Anbieter von Büro-Software, das wirtschaftlich Benachteiligten weltweit de facto eine Steuer auf elektronische freie Meinungsäußerung auferlegt.
Die Bewahrung der Muttersprachen zu unterstützen, indem wir jedermann ermutigen die Office-Suite in seiner Muttersprache zu übersetzen, zu dokumentieren, zu unterstützen und zu verbreiten. Die schleichende Dominanz der Computersysteme in einer einzigen Sprache, welche die Menschen zwingt eine fremde Sprache zu lernen, bevor sie auf elektronischem Wege kommunizieren können.
Die Bewahrung des geistigen Eigentums der Benutzer von Office-Software an ihren Dokumenten, durch den Einsatz offener Dokumentenformate und offener Standards. Die Kontrolle über Dateiformate durch proprietäre Software-Unternehmen - Dokumente gehören ihren Urhebern, nicht den Software-Herstellern.
Zu einem offenen, transparenten und durch gegenseitige Begutachtung geprägten Softwareentwicklungsprozess, in dem hohe technische Qualität geachtet wird. Geschlossene Software-Entwicklung, in der Fehler verborgen werden können und schlechte Qualität akzeptiert wird.

Unsere Art zu arbeiten

Unsere zentralen Werte lassen uns an folgende Arbeitsweise glauben:

  • Die Heimat unserer Aktivitäten soll eine unabhängige, selbst verwaltete demokratische Stiftung sein.

  • Die Mitgliedschaft in der Stiftung steht jedem offen, der unsere zentralen Werte akzeptiert und zu unseren Aktivitäten beiträgt.

  • Die Beteiligung von Firmen und Organisationen ist ausdrücklich erwünscht, beispielsweise durch die Förderung von Einzelpersonen, die Seite an Seite mit Anderen zur Arbeit der Community beitragen.

Die Stiftung ist in Deutschland als gemeinnützige Organisation errichtet, die Vermögen besitzen und Finanz- und Rechtsgeschäfte im Namen der Gemeinschaft durchführen kann.

Das englischsprachige Original finden Sie als PDF auf unserer Website.